3 Preisträger beim Schülerwettbewerb von der MNS

3 Preisträger beim Schülerwettbewerb von der MNS


Beim 13. künstlerischen Schülerwettbewerb zur Johannisnacht Mainz räumten die Schüler der Martin-Niemöller-Schule 3 von 29 Preisen ab. Die Schüler mussten eine Sonderbriefmarke unter dem Motto „Mach Dir ein Bild von Gutenberg - entwirf eine Sonderbriefmarke zu Gutenbergs 550. Todestag" erstellen. Von den 581 Beiträgen wurden 29 Sonderbriefmarken ausgezeichnet. Christoph Berger belegte den zweiten Platz (Klasse 5.3), Paul Tiebel (ebenfalls Klasse 5.3) sowie Julia Knorr (Q2) erhielten einen Buchpreis. Die Preise wurden feierlich im Gutenbergmuseum von der Kulturdezernentin aus Mainz Marianne Grosse und der Museumsleiterin Annette Ludwig überreicht. Die Veranstaltung wurde musikalisch von Schülern des Peter-Cornelius-Konservatoriums untermalt. Es haben sogar Schüler aus Moskau bei dem überregionalen Wettbewerb teilgenommen und sind extra angereist, um ihren Preis in Empfang zu nehmen. Im Anschluss an die Preisverleihung konnten die im Museum ausgestellten Sonderbriefmarken bewundern werden.

Artikel von Christoph Berger, 5.3