MNS-Juniorwahl zur Hessischen Landtagswahl 2018

MNS-Juniorwahl zur Hessischen Landtagswahl 2018


Am Donnerstag (25.10.2018) hatten die Achtklässler/innen die Gelegenheit, bei der Juniorwahl ihre Stimmen abzugeben. Die Juniorwahl ermöglicht es Jugendlichen aus den Jahrgangsstufen 7 bis 13 ein Zeichen gegen Politikverdrossenheit zu setzen und sich am politischen Prozess zu beteiligen. Die Schüler/innen wurden von ihren PoWi-Lehrern im Unterricht über die Parteien und das Wahlsystem unterrichtet. Die Wahl wurde vom PoWi-Leistungskurs der Q1 unter Leitung von Frau Trick und Herrn Felka durchgeführt.

Wie bei der hessischen Landtagswahl mussten die Schüler/innen ihre Wahlbenachrichtigung abgeben und bekamen dann ihre Stimmzettel für die Erst- und Zweitstimme und für die Verfassungsänderungen. In den bereitgestellten Wahlkabinen setzten sie anschließend ihre Kreuze „in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl“ (Grundgesetz Art. 38). Die Stimmzettel wurden dann in die versiegelte Wahlurne geworfen.

Allgemein kam die Wahl bei den Schülern und Schülerinnen gut an. Viele betonten, dass dies eine gute Vorbereitung für kommende Wahlen und das Erwachsenenleben sei. Auf die Frage, ob Wählen wichtig sei, antworteten zwei Schülerinnen, dass man sich nicht über das Ergebnis einer Wahl beklagen könne, wenn man sich an dieser nicht beteilige. Außerdem überwog bei den Achtklässlern/innen die Meinung, dass Wahlen für eine Demokratie wichtig seien und jede Stimme zähle.

Der Q1-PoWi-Leistungskurs kritisiert, dass manche Schüler/innen die Juniorwahl nicht als Chance sahen, sich politisch zu beteiligen und diese deshalb nicht ernst nahmen. Des Weiteren lag die Wahlbeteiligung bei 83,8%. Gründe dafür waren neben Krankheitsfällen auch Schüler/innen, die sich bewusst dazu entschieden haben, nicht zu wählen. Das ist aus Sicht des Q1-PoWi-Leistungskurs schade, spiegelt aber die Realität bei Wahlen wider.

Trotzdem hat die Juniorwahl gezeigt, dass es schon viele Achtklässler/innen gibt, die sich für Politik interessieren. Der PoWi-Leistungskurs ist der Meinung, dass wir eine Generation an verantwortungsbewussten Wählern und Wählerinnen sind und sein werden.

Das Ergebnis der Juniorwahl können Sie unter https://www.juniorwahl.de/ einsehen.

 

 

Dorothea Mende und Ana Lucas (Q1-LK PoWi)