Teilnahme am Stadtentscheid Fußball

Teilnahme am Stadtentscheid Fußball


Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia" haben wir mit 15 Schülern der 6. und 7. Klassen am Fußball Stadtentscheid teilgenommen. Zunächst musste das Team der Martin-Niemöller-Schule in einer Vorrunde antreten. Nach ersten Startschwierigkeiten konnte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel steigern, sodass sie sich mit dem letzten Gruppenspiel sogar noch die Qualifikation für den nächsten Turniertag sicherte. An Spannung dürfte aber gerade diese Partie wohl kaum zu überbieten sein. Denn der spielentscheidende Treffer gelang dem MNS-Team erst kurz vor dem Abpfiff mit einem sensationellen Freistoßtor aus 40 Metern Torentfernung.

Euphorisierst durch diesen Last-Minute-Erfolg galt es nun für die Schüler der Martin-Niemöller-Schule, sich im Feld der acht besten Schulmannschaften Wiesbadens mit der Konkurrenz zu messen. Doch trotz einer neuerlichen Leistungssteigerung bekam das MNS-Team an dem zweiten Turniertag die Bedeutung Jean-Paul Satres  zeitloser Worte vor Augen geführt:

„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles

durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."

 

Wenn auch der Gruppensieg (und damit der Einzug in die landesweite Endrunde) diesmal verpasst wurde,  konnten die MNS-Schüler nach zwei intensiven Tagen durchaus stolz die Urkunde entgegennehmen.